Warum & Wofür eine Aromaanwendung?

Aufgrund der Anforderungen des heutigen Alltags arbeitet der Sympathikus konstant auf Hochtouren und das Abschalten gelingt uns nicht mehr. Wir Menschen können den Stress nicht einfach abschütteln und müssen aktiv für einen Ausgleich sorgen, um die Stresssymptomatik zu lindern. Bewegung und Wohlfühlbereich oder entspannende Massagen bringen das Nervensystem wieder nachhaltig in Balance. Das Gleichgewicht zwischen Leistung und Erholung ist für das “Funktionieren“ vom Körper und Geist essentiell. Gelingt das Abschalten nicht mehr, ist das ein Zeichen dafür, dass der Parasympathikus – unser Ruhenerv – Zuwendung braucht.

In der Aromaanwendung wird zur Entlastung des Nervensystems, sich bewusst Zeit für Entspannung genommen, ohne Leistungsdruck. Unter Mithilfe der dafür ausgewählten ätherischen Öle wird mit gezielten Berührungen das Wohlbefinden unterstützt und der Vagusnerv aktiviert. Der Vagusnerv – auch Erholungsnerv genannt – ist der wichtigste Nerv des Parasympathikus. Er steuert essenzielle physische Abläufe im Körper und beeinflusst die Regeneration, die Entspannung, die Psyche.

Wenn das Nervensystem in Balance ist, kann der Körper seine Selbstheilungskräfte aktivieren.

Über den Geruchssinn erreichen Gerüche unser innerstes Wesen und wir entscheiden sofort, ob dieser Geruch gefällt oder nicht. Wir verbinden mit diesem Duft positive oder negative Gefühle und Erinnerungen. Düfte erreichen unser Unterbewusstsein längst bevor wir sie bewusst wahrnehmen. Eine Vielzahl von Düften, die wir bereits als ungeborenes Kind im Leib unserer Mutter wahrgenommen haben, werden in unserem limbischen System abgespeichert. Ätherische Öle wirken also schon vorher, bevor wir sie bewusst wahrnehmen = riechen.

Die Geruchsinformationen der Öle haben direkten Einfluss auf unser Verhalten. Sie können unsere Befindlichkeit, unsere Stimmungen und unsere Emotionen verändern.

Auch wenn uns das Vertrauen in unsere Nase abhanden gekommen ist, werden wir durch Düfte stark beeinflusst – sogar wenn wir sie bewusst gar nicht wahrnehmen.


Rain Drop Technique /
ca. 60 min.

Spezielle Massagetechnik! Ätherische Öle, vereint mit dem uralten Wissen der Lakota-Indianer.
Einzigartige Methode die Rückenmuskulatur auf neuartige Weise zu entspannen.
Die dabei angewendeten naturreinen Essenzen wirken beruhigend, entschlackend, schmerzlindernd…
und geben uns ein unbeschwertes Gefühl von Sicherheit und Lebensfreude.

Soul Touch mit Bibelölen / 60-70 min.

Die hohe Schwingungsfrequenz dieser besonderen Öle verbindet Dich auf
besondere Art mit Deiner Seele und Deinem höheren ICH.
Diese Anwendung gleicht einer Ganzkörpersalbung und wirkt besonders ausgleichend
und zugleich stimulierend auf das Immunsystem.

Lebensenergie / 40 min.

Dabei wird der Körper unterstützt, wieder in seinen harmonisch ausgeglichenen Zustand zu gelangen.
Insgesamt führt diese Anwendung zu einer verbesserten energetischen Balance,
sowie zu mehr Leichtigkeit auf seelischer und körperlicher Ebene.

KoNaSchu / 30 min.

Im sensiblen Kopf-, Nacken- u. Schulterbereich erfolgt ein sanftes Ausstreichen
der Muskulatur. Es hilft dem Körper den täglichen Stress abzubauen und das Wohlbefinden
sowie die Konzentrationsfähigkeit zu steigern.

KIDS / 30 min.

Der heutzutage schnelllebige Tagesablauf mit seinen vielen Eindrücken,
überfordert oftmals auch unsere Kleinen. In der Aromaanwendung wird
unter Mithilfe der dafür ausgewählten ätherischen Öle und gezielten Berührungen
das Wohlbefinden unterstützt und der Vagusnerv (Ruhenerv) aktiviert.

Bei Fragen über die Wirkung & Anwendung
von ätherischen Ölen
bin ich gerne für Sie da :-)